Rezepte - Cristian's Kochschule

Die Kochschule in Inwil
Direkt zum Seiteninhalt

Rinds-Schulterbraten

Cristian's Kochschule
Veröffentlicht in Fleischgerichte · 1 Oktober 2020
Für 4 Personen
Vor- und Zubereitung: 1 Tag + ca. 3 Std.

ZUTATEN:               
  • 800 g Schulter vom Rind, gebunden
  • 1 stk Zwiebel, geschält, halbiert
  • 2 stk Karotten, geschält, längs halbiert
  • 60 g Knollensellerie, in Würfel geschnitten
  • 6 stk Schwarze Pfefferkörner, zerdrückt
  • 2 stk Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 stk Nelken
  • 600 g Rotwein, trocken
  • 4 el Geröstetes Erdnussöl
  • 3 el Tomatenpüree
  • 500 g Bratenfond
  • Salz, Zucker, Pfeffer aus der Mühle

ZUBEREITUNG:
  1. Gemüse, Gewürze und Pfeffer in eine grosse Schüssel geben
  2. Rindsschulter dazugeben, mit Kräutern belegen und komplett mit Rotwein bedecken
  3. Zugedeckt möglichst 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen
  4. Nach 24 Stunden, Fleisch aus der Marinade holen und mit Küchenpapier trocken tupfen
  5. Marinade durch ein Sieb in eine Schüssel giessen
 
  1. Öl in den Topf geben und auf höchster Stufe erhitzen
  2. Fleisch hineingeben und rundum goldbraun anbraten, herausnehmen und beiseitelegen
  3. Herd auf mittlere Stufe stellen und das Gemüse braten, bis es goldbraun ist
  4. Tomatenpüree hineingeben, mitrösten und mit Marinadenflüssigkeit ablöschen
  5. Marinade ca. 3 Minuten einkochen lassen, wenig Salz, Bratenfond und Zucker dazugeben  und aufkochen
  6. Den Braten dazugeben (das Fleisch sollte gut mit Flüssigkeit bedeckt sein)
  7. Zugedeckt auf kleiner Stufe ca. 1,5 bis 2 Stunden schmoren lassen (ca. 85° Kerntemp.)
  8. Mit der Fleischgabel testen, ob das Fleisch gar ist
  9. Wenn sich die Fleischgabel einfach in den Braten stecken lässt, ist es perfekt
  10. Fleisch herausholen und warmhalten
  11. Bratenfond einkochen, bis er eine sirupartige Konsistenz hat
  12. Anschliessend durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, fertig!



Die Kochschule in Luzern
Die Kochschule in Inwil
Zurück zum Seiteninhalt